top of page

Baustellenupdate: Neubau Stadtmuseum Oldenburg

Die Rohbauarbeiten unseres Neubaus schreiten mit großen Schritten voran, und bereits jetzt wird die beeindruckende Kubatur im Stadtraum immer deutlicher spürbar. Wir hatten das Privileg, vom Gerüst aus in Höhe des zukünftigen Oldenburgfensters einen atemberaubenden Blick über die Stadt zu genießen. 


Das einstige Café des Horst-Janssen Museums ist nun freigelegt und beginnt sich langsam mit dem Foyer des Neubaus zu verbinden. Bereits jetzt werden die einzigartigen Blickbezüge zu den umliegenden Stadtvillen und dem Museumsgarten sichtbar, und wir freuen uns darauf, wie sich das Gesamtbild mit jedem Tag weiter vervollständigt.


Zukünftiger Eingangsbereich mit Vorplatz
Zukünftiger Eingangsbereich mit Vorplatz
Café Horst-Janssen Museum
Café Horst-Janssen Museum
Horst-Janssen Museum Blick zu den Stadtvillen
Horst-Janssen Museum Blick zu den Stadtvillen
Unterrichtsraum
Horst-Janssen Museum Blick auf den Anschluss
2. Geschoss im Rohbau
2. Geschoss im Rohbau
Foyer mit Freitreppe
Foyer mit Freitreppe
Stadtvillen
Blick vom Dach des Neubaus in den Museumsgarten

Architektur: Gruppe GME und jes architekten

Fotos: jes architekten




















コメント


bottom of page